Komplexe Geometrien in hochfesten Werkstoffen

Rohre aus hochfestem Stahl werden als Seitenaufprallschutz passgenau in PKW-Türen verschiedener Fahrzeugmodelle eingesetzt. Die komplexe Schnittgeometrie der beiden Rohrenden lässt sich in einer konventionellen Fertigung nur sehr aufwendig und unter hohem Werkzeugverschleiß herstellen. Der Laser bewältigt diese Aufgabe einfach und verschleißfrei. Er erlaubt gleichzeitig, „gemeinsame“ Trennschnitte auszuführen und damit eine abfallfreie Bearbeitung zu verwirklichen.

Werkstückvielfalt beherrschen

Sportgeräte werden meist aus vielen unterschiedlichen Rohren und Profilen zusammengesetzt, die sich in Querschnitt, Länge, Lochbild und Endenbearbeitung unterscheiden. Die Beherrschung dieser Teilevielfalt erfordert eine werkzeugungebundene Fertigung. Der leicht zu programmierende Laserstrahl kann Teile aus unterschiedlichen Halbzeugen automatisch bearbeiten.

Gewichtseinsparung durch Laserschneiden

Hochfest, dünnwandige Rohre für Fahrradrahmen werden entweder konventionell über Muffen miteinander verlötet oder direkt verschweißt. Die geschweißten Verbindungen ermöglichen leichtere Konstruktionen. Entscheidende Voraussetzung dafür sind präzise bearbeitete Rohrenden. Diese können mit dem Laser in eine Aufspannung kostengünstig hergestellt werden.

Neue Designmöglichkeiten umsetzen

Büromöbel werden häufig als Rohr- und Profilkonstruktionen ausgeführt. Die Bear-beitung von Rohr- und Profilelementen mit dem Laser ermöglicht die freie Gestaltung von Schnittgeometrien. Neue Designkonzepte werden so schnell umgesetzt.

MODERNSTE TECHNOLOGIE

FÜR ANSPRUCHSVOLLE

ROHRLASERARBEITEN

Rohrbearbeitung

Die Firma H. Steinhart Metallwaren GmbH & Co. KG vertritt die modernste Art der Rohrbearbeitung. Der Rohrlaser hat sich bei uns zu einem festen Bestandteil der Produktion etabliert.

Durch stetige Investitionen in modernste Technologie bewältigen wir anspruchsvolle Rohrlaserarbeiten in unserem Laserzentrum exakt und schnell, da wir bei Bearbeitung eines Einzelteils unter- schiedliche Technologien intelligent miteinander verknüpfen. Hier- bei spielt das Rohrlasern als innovatives Trennverfahren bei uns eine wichtige Rolle. Unsere Rohrlasermaschine erlaubt es, in einer Auf- spannung Rohre und Profile abzulängen sowie Aussparungen, Sen- kungen, Gewinde-/Fließbohrungen und Konturen mit dem Laser ein zu bringen.

Die Komplettbearbeitung in einer Maschine reduziert Rüstzeiten, Handling und organisatorischen Aufwand. Zusätzlich werden nach- folgende Arbeitsschritte mit im Rohr integrierten Montagehilfen vereinfacht. Mit Zapfen und Knickverbindungen können Vorrich- tungen und aufwändige Ausrichtarbeiten entfallen.

Technische Daten
Max. Rohmateriallänge 6.500 mm
Max. Hüllkreisdurchmesser 254 mm
Min. Hüllkreisdurchmesser 10 mm

KOMPLEXE GEOMETRIEN IN HOCHFESTEN WERKSTOFFEN